Services

Planung & Projektmanagement


Agrartechnische Produkte sind vor allen Dingen durch eines charakterisiert: Komplexität.In der Regel müssen tausende von Teilenummern, von der Unterlegscheibe bis zum 1000l Tank, den 1to Radgewichten oder den über 6m langen Rohrleitungen montiert werden: in geringen Stückzahlen, mit extremer Saisonalität, bei harten Lieferterminen und höchsten Anforderungen an die Produktqualität – unter Berücksichtigung von permanenten Konstruktionsänderungen. Und oftmals ist das Wissen über Fertigungs- und Montage- und Logistikprozesse hauptsächlich in den Köpfen der hochqualifizierten Mitarbeiter vorhanden.

Entsprechend anspruchsvoll gestalten sich Um- und Neuplanungen für agrartechnische Produktions- und Logistikanlagen….daher ist tiefes Branchenwissen von großem Vorteil.Ausgangspunkt der TriAhead Produktions- und Logistikplanungen ist immer das Verständnis für das jeweilige agrartechnische Produkt und seine Konstruktionsstruktur, Grundvarianz und Optionspakete und Qualitätsanforderungen.Gleichzeitig werden gemeinsam mit dem Kunden die Prognosen über zukünftige Produktveränderungen, Produktionsvolumina, Absatzmärkte, Entwicklungstrends, etc. vorgenommen – denn agrartechnische Produktionsanlagen von morgen müssen modular, wandlungsfähig, Varianten-flexibel und energieeffizient sein.

Gemeinsam mit den Planern und Werkern des Kunden werden anschließend die Prozesse gestaltet, Taktzeiten und -anzahlen festgelegt, Vormontagen definiert und Vorranggraphen erstellt – mit Fokus auf die Wertschöpfung und gleichzeitiger Integration der Logistikprozesse … und natürlich der Berücksichtigung der umgebenden IT-Systeme. Damit Nahtstellen entstehen und keine Schnittstellen.

Mit fachübergreifendem Blick für das Ganze und Kompetenz im Detail – darin liegt die TriAhead Stärke. Und der Übernahme von Verantwortung: Wir begleiten unser Kunden von Beginn des Planungsvorhabens bis zum erfolgreichen Anlauf und der nachfolgenden Integration von Neuprodukten.

Das TriAhead Leistungsspektrum im Bereich „Planung und Realisierung“ u.a.:

  • Strategieworkshops zu Werkstrukturen, Lieferverbünde, Sourcing- & Distributionsnetzwerke
  • Produkt-, Prozess- und Potenzialanalysen
  • Konzepte, technische Investitionsplanung und Machbarkeitsstudien
  • Integrierte Fertigungs-, Montage-, Logistik- und Qualitätsplanung nach Lean Production Prinzipien
  • Detailplanung mit Hilfe von Cardboard Engineering, Aufbau von Lernfabriken und Musterarbeitsplätzen
  • 2D/3D-Fabriklayouts, Visualisierungen, Renderings, Durchfluganimationen
  • Planung der Produktions-IT
  • Mitarbeiterkonzepte und Organisationsentwicklung
  • Spezifikationen und Erstellung von Ausschreibungsunterlagen
  • Betreuung von Ausschreibungen Vergabeprozess
  • Projektmanagement von Inbetriebnahme und Anlauf – volle Funktionalität, im Termin und im Budget
  • alle Planungsaufgaben und/oder Koordinationsaufgaben im Rahmen einer Neu-Produkt Integration oder von kompletten Produktionsstätten auf der „grünen Wiese“