Neubau eines Traktoren-Showrooms

Projektrahmenbedingungen

  • Fertigstellung:  1989
  • Budget:        10 Mio. Euro
  • Flächen:        2000 m² Neubau
    1000m²  Bestandsoptimierung
  • Projektziel:        Branchen-Benchmark für Ausstellungs- und Eventhallen hinsichtlich Funktionalität und Design

Projektrahmenbedingungen

Die Engineering-Bereiche der Agrartechnikindustrie gelten als die Speerspitze des Maschinenbaus, nicht nur in Deutschland, sondern im gesamten deutschsprachigen Raum. Im Gegensatz zum übrigen Geschäftsumfeld erlebte die Landtechnik-Branche über die letzten Monate einen wahren Boom. Gefördert durch die positive Marktentwicklung und die beeinflussenden Megatrends sind die Agrartechnikhersteller überaus erfolgreich. Lohnt es sich vor diesem Hintergrund, nach Optimierungspotenzialen bzgl. Strategien, Organisationen, Prozessen und Methoden der Entwicklungsbereiche in der Agrartechnik zu suchen? Kann man noch auf signifikante Potenziale hoffen oder gelten die Strukturen und Abläufe als weitgehend perfektioniert?

Unternehmen

Umsatz: 300Mio€
Sparte: Traktorenhersteller